Der ASMG e.V. bedankt sich herzlich bei den folgenden Sponsoren und Partnern:

Kein Raum für Fremdenfeindlichkeit beim MG Wolfpack

Stellungnahme des ASMG e.V. zu den Vorkommnissen am U19 Spieltag

Mönchengladbach Im Verlauf des letzten Heimspiels unserer U19 kam es am vergangenen Samstag zu einer tätlichen Auseinandersetzung mehrer Spieler auf dem Platz. Zweifelhafter Höhepunkt dieses unsportlichen Verhaltens auf beiden Seiten soll eine persönliche Beleidigungen eines Wolfpack-Spielers ggü. einem Coach der Gästemannschaft gewesen sein, deren Inhalt leider auch die Möglichkeit einer rassistisch geprägten Aussage nicht ausschließt.

Wir bedauern dieses Vorkommnis, so es denn auch nur im Ansatz zutrifft, zutiefst und möchten an dieser Stelle unmissverständlich klarstellen, dass in unserem Verein kein Platz für jedwede Art von Fremdenfeindlichkeit besteht. Treffen die Vorwürfe zu, möchten wir uns schon jetzt und in aller Form bei dem möglichen Opfer der Verbalattacke entschuldigen.

Im Moment liegen uns noch widersprüchliche Aussagen zu Inhalt, Anlass und Beschuldigtem vor; wir sichern aber in jedwedem Interesse die schnelle und rückhaltlose Aufklärung der Angelegenheit zu. Bis dahin bleibt der betreffende Wolfpack-Spieler, auch zu seinem eigenen Schutz, von sämtlichen Vereinsaktivitäten suspendiert.

American Sports Mönchengladbach e.V.
-der Vorstand-

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok