Der ASMG e.V. bedankt sich herzlich bei den folgenden Sponsoren und Partnern:

Von der Schulbank in die erste Football-Bundesliga?

American Footballer des MG Wolfpack kooperieren mit Schulen im Stadtgebiet

Mönchengladbach Wie kann man den Nachwuchs für American Football gewinnen? Eine der faszinierendsten Teamsportarten der Welt, die in Deutschland zwar seit Jahrzehnten erfolgreich praktiziert wird, aber bis heute eher zu den Randsportarten zählt. Kindern und Jugendlichen in Deutschland ist diese wahrscheinlich amerikanischste Form aller Sportarten im Allgemeinen fremd und unbekannt – das Regelwerk ist kompliziert, eine persönliche Ausrüstungschulpromo2 erforderlich und Football lässt sich eben nicht mal so mit den Kumpels auf der Wiese oder auf der Straße spielen.
Durch die Kooperation mit ausgewählten Schulen im Mönchengladbacher Stadtgebiet wollen die American Footballer des MG Wolfpack jetzt wieder aktiv auf die Kids zu gehen. Denn in Mönchengladbach wird dieser Sport - quer durch alle Altersklassen im Jugendbereich (U11 bis U19) – unter dem Dach des in 2011 gegründeten „American Sports Mönchengladbach e.V." (Teamname „MG Wolfpack") angeboten. Über 150 aktive Jugendspieler, bestens betreut und ausgebildet durch derzeit rund 30 Trainer, nehmen Jahr für Jahr am NRW-Ligabetrieb teil; das A-Jugend-Team (U19) wird auch im nächsten Jahr zum dritten Mal in Folge in der ersten Bundesliga (GFL-J) vertreten sein.

Doch um weiter erfolgreich Jugendarbeit und –ausbildung betreiben zu können, braucht es laufend neue Spieler. In diesen Tagen besuchen deshalb ambitionierte Trainer und Vereinsvertreter erneut die weiterführenden Schulen in der Stadt. Gezielt werden Kurse und Trainingseinheiten im Rahmen von Schulprojekten angeboten; Jugendliche und Lehrer können sich über den Sport an für sich und die individuellen Möglichkeiten eines jeden Einzelnen informieren lassen. Gerade erst zu Ende ging so ein erfolgreiches Projekt am beruflichen Gymnasium Platz der Republik: sieben Wochen lang gab es für die Informatik- und Maschinenbauschüler der Klasse 13 American Football im Schulsport.

An den beiden ersten Samstagen im Dezember (6. und 13.12.) öffnet der Verein seine Trainingshallen und führt, wie zuletzt im Sommer auf der eigenen Platzanlage in Dohr, ein Schnuppertraining für alle Interessierten durch. Vor allem für potenzielle Nachwuchssportler der Jahrgänge '96 bis '98 bietet sich die vielleicht einmalige Chance, schon in kurzer Zeit „ganz oben", nämlich in der ersten Bundesliga, mitspielen zu können.

Ansprechpartner für das Schulprojekt: Klaudia Albrecht (Tel. 0157 – 37 829 262), Email rookies@mg-wolfpack.de

Alle Infos zum Vereins unter www.mg-wolfpack.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok