Der ASMG e.V. bedankt sich herzlich bei den folgenden Sponsoren und Partnern:

Junges Rudel sucht Verstärkung

American Footballer suchen Nachwuchs vor allem im U10/U13-er Bereich

Mönchengladbach Die Saison 2017 ist gerade erst erfolgreich zu Ende gegangen, da beginnt für Mönchengladbachs American Footballer schon die Vorbereitung für die kommende Spielzeit im nächsten Jahr. Vor allem in den Reihen der Jüngsten des MG Wolfpack ist der Kader zur Zeit noch eher überschaubar, deshalb lädt der Verein aktuell verstärkt den sportlich interessierten Nachwuchs (Jungs und Mädels ab 6 Jahren) zum Probetraining ein. Die Periode bis zu den Weihnachtsferien, in der die Teams jedes Jahr von den Coaches zusammengeführt und grob aufgestellt werden, wäre nämlich für alle Neulinge der perfekte Einstiegszeitraum in eine der faszinierendsten Teamsportarten der Welt.


Unter dem Teamnamen MG Wolfpack existiert innerhalb des American Sports Mönchengladbach e.V. bereits seit Dezember 2011 ein inzwischen zur beachtlichen Größe gewachsener Verein in der Stadt, der u.a. den Einstieg in den American Football anbietet. In allen Altersstufen hat der Club Mannschaften, die auch am Ligabetrieb in NRW teilnehmen, so dass bereits Kinder im Alter von sechs bis sieben Jahren in Mönchengladbach mit American Football beginnen können. Bei den Kleinsten des „Wolfrudels“, der U10 - das sind Jungs und Mädels im Alter von 6 bis 10 Jahren - werden die Grundlagen des American Football altersgerecht auf sehr spielerische Art und Weise vermittelt. Die Kinder sollen so die ersten groben Züge dieser Sportart lernen, ohne dabei überfordert zu werden. Der Leistungsgedanke steht eher im Hintergrund.

Das ist bei dem zweitjüngsten Nachwuchsteam des Rudels schon etwas anders, denn die U13 („Kids“) des Wolfpack, bestehend aus Jungs und Mädels von 11 bis 13 Jahren, nimmt seit Einführung der Altersklasse am Ligabetrieb teil. Vor zwei Jahren wurden die Mönchengladbacher hier sogar NRW-Meister.

Vor allem in der U10, aber auch im U13-Team, stehen der Spaß am Sport, am American Football, und die Teambildung im Vordergrund. Es wird „geblockt“, „getacklet“, verteidigt und gerannt. Die Kinder sind mit Faszination, Freude und „Feuereifer“ dabei. Dabei sind die oft geäußerten Sorgen der (meist uninformierten) Eltern wegen des „so brutalen Sports“ völlig unbegründet: Nicht nur beugt das richtige Training einer möglichen Verletzung in diesem Kontakt- und Kollisionssport vor, gerade im American Football wird auch Fairness und Respekt gegenüber dem Gegner großgeschrieben. Wer einmal ein Jugendturnier oder Ligaspiel dieser Altersklasse miterleben durfte weiß, dass diese Werte im Sport bei den American Footballern des MG Wolfpack gelebt werden.

Mit insgesamt sieben Coaches, die nicht nur regelmäßig Lehrgänge besuchen, sondern alle auch selbst American Football gespielt haben oder sogar noch aktiv spielen, ist eine bewährte und umfassende Betreuung der Kids gewährleistet. American Football bietet vorzügliche Möglichkeiten der Integration, da es ausnahmslos jedem Kind möglich ist, die entsprechende Spielposition innerhalb des Teams zu finden - egal ob schnell oder langsam, groß oder klein, kräftig oder schmächtig etc. Übrigens sind zum Reinschnuppern keinerlei Vorkenntnisse erforderlich; der Einstieg in ein Team ist jederzeit möglich. Gerade die jetzt beginnende Wintersaison, die „Off-Season“, bietet sich jedoch hervorragend für einen Eintritt in die Welt des American Footballs an, da die Teams sich voll auf das Training, den Aufbau und die Vorbereitung für die neue Saison in 2018 konzentrieren können; es findet kein Spielbetrieb statt.

Alle Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 13 Jahren, die Lust haben auf einen tollen, außergewöhnlichen Sport in dem der Teamgedanke zählt, sind herzlich eingeladen, sich den American Football bei einem oder mehreren Probetrainings anzuschauen. In der Wintersaison trainieren die Footballer des MG Wolfpack zwei- bis dreimal wöchentlich überwiegend in den städtischen Sporthallen. Das Team der U10/13 i.d.R. zum Beispiel Samstagsvormittags von 9 bis 12 Uhr in Hardt.

Über alle Trainingszeiten und tagesaktuelle Verschiebungen von Zeit und/oder Ort, aber auch über die entsprechenden Ansprechpartner, informiert der Verein ausführlich auf seiner Homepage unter www.mg-wolfpack.de oder bei Facebook.

Wer ist online?

Aktuell sind 103 Gäste und keine Mitglieder online