Der ASMG e.V. bedankt sich herzlich bei den folgenden Sponsoren und Partnern:

Über uns

Über die Silver Moon Cheers

Was ist eigentlicht Cheerleading?

Cheerleading (von engl.: cheer „Beifall“ und to lead „führen“, also sinngemäß „[das Publikum] zum Beifall führen“) ist eine Sportart, die aus Elementen des Turnens, der Akrobatik, des Tanzes sowie aus Anfeuerungsrufen besteht.

imageDie primäre Aufgabe der Cheerleader ist es, bei sportlichen Veranstaltungen und Wettkämpfen die eigene Sportmannschaft anzufeuern und das Publikum zu animieren. Typische Sportarten, bei denen Cheerleader auftreten, sind American Football und Basketball. Doch auch im Fußball, Handball und sogar Eishockey wächst die Zahl der Cheerleader-Gruppen (Squads). Inzwischen werden Cheerleader auch in anderen Sportarten immer häufiger gesehen.

Darüber hinaus kann Cheerleading auch als selbstständiger Wettkampfsport betrieben werden. Das ganze Jahr über finden Cheerleader-Meisterschaften auf nationaler und internationaler Ebene für die organisierten Squads statt. Nach festem Regelwerk müssen die Squads innerhalb einer ca. 3-minütigen Routine (Auftritt) bestimmte Pflichtelemente darbieten, die dann von Punktrichtern je nach Schwierigkeitsgrad und Sicherheit bewertet werden. Die meisten Squads arbeiten konsequent auf die Meisterschaften hin und sehen darin inzwischen ihre Hauptaufgabe.

Cheerleading im American Sports Mönchengladbach e.V.

Gleich mit der Gründung des Vereins war den Verantwortlichen klar, dass man auch eine Cheerleading Abteilung in den Spielbetrieb einbinden wollte. image Flotte Tänze, gelungene Akrobatik, attraktive Anfeuerung und jede Menge Showeinlagen – Cheerleader an der Seitenlinie gehören zum American Football wie die Sahne zum Kuchen. Mit den sportlichen Erfolgen der American Footballer des MG WOLFPACK bekamen auch deren "grosse" Cheerleader, die "SILVER PASSION" im Mönchengladbach und Umgebung immer mehr Aufmerksamkeit. Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren musste aber bis vor kurzem leider immer abgesagt werden, wenn es ums Mitmachen ging - weder altersgerechte Ausbildung noch z.B. Trainingsmöglichkeit oder Versicherungsschutz konnten gewährleistet werden. Durch Initiative der ASMG e.V. Mitglieder Sharon D. Scholz, Kathleen Froehlich, Birgit Foth und Cheryl Scholz hat sich dies nun aber geändert: die Damen gründeten ein neues Team für den Nachwuchs, das nun seit Sommer 2013 unter dem Namen "Silver Moon Cheerleader" den Trainingsbetrieb aufgenommen hat. Somit haben jetzt auch jüngere Schülerinnen und Schüler beim American Sports Mönchengladbach e.V. (A.S.M.G.) die Möglichkeit auf Ausbildung in dieser attraktiven Sportart.

Das Dance & Cheer Team "Silver Moon"

Sharon Scholz erklärt, warum Cheerleading derzeit so einen Boom erlebt: „Jeder weiß natürlich mittlerweile, dass Cheerleading viel mehr ist als zum Beispiel Step-Aerobic. Dass wir mit diesem Sport bei den Kindern und Jugendlichen gerade in dieser Altersgruppe aber auch umfassende motorische, kommunikative und integrative Fähigkeiten schulen und ausbauen, erklärt erst, neben der Faszination des American Footballs, das große Interesse am Cheerleading.“

Sharon Scholz und ihre Mitstreiterinnen haben viel Erfahrung in der Jugendarbeit und waren selbst aktiv u.a. in Tanz, Gymnastik oder Leichtathletik. Wichtig ist den Trainern der kleinen Cheerleader aber auch die Verzahnung mit den "Grossen" - beide Coaches der „Senior Cheerleader“ des Rudels, Jeanette Kusch und Christina Braß, stehen dem Team mit Rat und Tat zur Seite - so wird den jungen Cheerleadern später ein Einstieg bei den "Grossen" erleichtert. Sharon Scholz, die sogar schon zwei Musicals für 7- bis 15-jährige Kids auf die Beine gestellt hat, fungiert innerhalb der Truppe als Headcoach, K. Froehlich übernimmt die Aufgaben des Teammanagers.

Ab der kommenden Saison unterstützen die Cheerleader die U11 - U13 - U15 - U17 Mannschaften des Mönchengladbach Wolfpack vom Spielfeldrand aus - ein Novum, da gerad diese Jugend Teams bisher ohne die entsprechende Anfeuerung auskommen mussten.  Sie feuern das Team an und motivieren das Publikum ihre Mannschaft lautstark zu unterstützen. Während der Spielunterbrechungen imageunterhalten sie die Zuschauer mit Tanz- und Stunteinlagen.

Vor dem Spiel oder zu Beginn der Halbzeitpause wird eine sorgsam einstudierte Show präsentiert. Zur Vorbereitung werden im Training Tanz, Cheers und Chants, Tumbling, Pyramiden und Partnerstunts eingeübt, ebenso wie Choreographien zu aktueller Musik. Die Grundlagen zu diesen Auftritten erarbeiten sich unsere kleinen Blickfänge im wöchentlichen Training und auch bei extra anberaumten Workshops im Tanzstudio "La Vida Loca" in Erkelenz, wo unter fachlicher Anleitung der mehrfachen Welt- und Europameisterin Silke Titschau spezielle Choregraphien erarbeitet werden. Natürlich kommt dabei der Spass auch nicht zu kurz. ;0)

Aktuell trainieren bei den "Silver Moon Cheers" 18 Mädchen. Ab einem Alter von 7 Jahren kannst auch du ins Team einsteigen - Erfahrung im Cheerleading ist nicht erforderlich. Auch wichtig für potentielle Neuzugänge: bei den "Silver Moon Cheers" geht es in erster Linie erst mal um den Spass an der Sache und die Unterstützung des Teams - die Betreuerinnen des Teams achten darauf, daß alle gut eingebunden werden. Die Teilnahme an Wettkämpfen ist  erst mal nicht vorgesehen, da das Team vornehmlich aus Anfängerinnen besteht und man sich erst die Zeit nehmen möchte, alle im angemessenen Tempo an das Cheerleading heranzuführen.

Du würdest gerne einsteigen? Dann schau doch mal zu einem unverbindlichen Probetraining vorbei und schau dir alles an - wir freuen uns immer über neue Gesichter, und damit sind nicht nur Mädchen gemeint. ;0) Kontaktinfos und einige wichtige Hinweise zum Training findest du hier. Schick am besten eine kurze Mail um dich anzumelden - wir wollen uns ja schliesslich genügend Zeit für dich nehmen. ;0)

Teammanager: Kathleen Fröhlich
Headcoach: Sharon Scholtz

Cheers: 18 Mädchen

Interesse bekommen bei den Cheerleadern einzusteigen? Dann holt euch hier genauere Informationen über Trainingsbetrieb und - zeiten. Solltet ihr noch Fragen haben schickt einfach eine Mail an young-cheerleader@mg-wolfpack.de. Wir freuen uns auf euch! ;0)

 

Wer ist online?

We have 58 guests and no members online