Der ASMG e.V. bedankt sich herzlich bei den folgenden Sponsoren und Partnern:

Ladies mit erwarteter Niederlage gegen Falconets

Respektable Leistung der Footballerinnen zum Saisonabschluss

Mönchengladbach Trotz der deutlichen 0:38 (0:16/0:14/0:8/0:0) Niederlage gegen die Cologne Falconets gab es nach dem Abpfiff am Samstag nur glückliche Minen in Mülfort. Im letzten Spiel in ihrer ersten Saison konnten die American Footballerinnen des MG Wolfpack wieder nicht gewinnen, dennoch haben die „Ladies“ ihr Saisonziel erreicht. Der von Headcoach Frank Wenke betreute Zweitbundesligist hat die ersten Spielerfahrungen im Ligabetrieb sammeln und erfolgreich Mönchengladbachs erste Damenfootballmannschaft etablieren können. Nach der Sommerpause soll darauf aufbauend der Spielerinnenkader vergrößert und das nächste Ziel, ein Sieg in der Saison 2018, angegangen werden.

Das Endergebnis des letzten Saisonspiels in der zweiten Damenfootball-Bundesliga war für die MG Wolfpack Ladies am späten Samstagnachmittag eher Nebensache. Die Cologne Falconets gaben sich, als bis dato ungeschlagener Tabellenführer angereist, auch im Rückspiel in Mülfort keine Blöße und konnten sich in der von beiden Seiten fair ausgetragenen Partie klar durchsetzen. Das gegenüber dem Saisonstart dezimierte Mönchengladbacher Team hatteladiesfinale2017klein1 erneut eine engagierte und in vielen Aspekten verbesserte Leistung gegen die starken Gegnerinnen gezeigt. So verließen die Spielerinnen des Rudels nach dem Abpfiff hocherhobenen Hauptes und mit berechtigtem Stolz auf das Geleistete unter dem Beifall der ca. 150 anwesenden Zuschauer den Platz.

„Unsere erste Saison haben wir, trotz aller Haken und Ösen, mit bemerkenswertem Einsatz einer jeden Spielerinn gestemmt und gut zu Ende gebracht.“, so der ebenfalls strahlende F. Wenke nach der obligatorischen „Dusche“ durch das Team am Rande des Feldes. „Glückwunsch zunächst noch an die Falconets zur Meisterschaft. Aber auch wir als Wolfpack-Ladies haben unser Saisonziel erreicht.“, so Wenke weiter. Und gibt er einen kleinen Ausblick auf die nähere Zukunft: „Nun werden wir das Team weiter ausbauen und verstärken und uns dann intensiv auf die nächste Saison vorbereiten. In der wir dann nicht mehr die Neulinge, die Unbekannten auf der Footballlandkarte sein werden. In der wir dann auch die etablierten Teams angreifen können und es dann Zeit wird, für Mönchengladbach die ersten Siege einzufahren.“ Am Ende ist ihm noch Eins ganz wichtig: „Vielen Dank an alle Unterstützer, Freunde und Mitstreiter aus dem Verein und Umfeld, von auf und neben dem Platz. Gemeinsam mit dem Team haben wir jetzt schon Geschichte geschrieben - schon bald schreiben wir an den nächsten Kapiteln.“

Wer ist online?

We have 73 guests and no members online