Der ASMG e.V. bedankt sich herzlich bei den folgenden Sponsoren und Partnern:

Volles Programm beim American Football

Ergebnisse vom Wochenende

MG Wolfpack Ladies dominieren trotz Unterzahl die Damen der Solingen Paladins und gewinnen mit starker Teamleistung und gewohnt bemerkenswertem Willen klar mit 44:6 in Solingen. Die Meisterschaft ist dem bislang ungeschlagenen Team um HC Frank Wenke damit zwei Spieltage vor dem Saisonende in der NRW Regionalliga nur noch theoretisch zu nehmen.

Die U16 des MG Wolfpack gewinnt bei den Mülheim Shamrocks mit 18:6, festigt damit drei Spieltage vor Schluss der diesjährigen NRW Landessliga-Saison den Anspruch auf die Vizemeisterschaft.

Die Seniors des MG Wolfpack unterliegen im Heimspiel den Schiefbahn Riders mit 0:12 (0:0/0:0/0:6/0:6). Wie bereits im Hinspiel in Willich sahen die rund 250 Zuschauer in MG-Mülfort eine mehr als ausgeglichene, defensivelastige und bis tief ins vierte Quarter offene Partie, in der sich das Rudel um HC Phil Scales einmal mehr das Leben selber schwermachte. Mit weiter fünf Pluspunkten bleibt das Wolfpack im gesicherten Mittelfeld der Verbandsligatabelle, ein Erreichen des dritten Tabellenplatzes ist jetzt allerdings nicht mehr möglich. Den Cointoss des Spiels führte der Landtagsabgeordnete und Vorsitzende des Mönchengladbacher Sportausschusses Frank Boss (CDU) aus, der im anschließenden Kurzinterview auf dem Platz die Bedeutung des American Footballs für die Stadt unterstrich. Die Prüfung der Möglichkeit auf weitere finanzielle Unterstützung des Vereins, ggf. aus einem neuen 55-Millionen-schweren Förderprogrammes des Landes zum Ausbau von Sportstätten, sagte er zu.

Mit einem nie gefährdeten 24:0 (0:12/0:6/0:0/0:6) Erfolg kehrte die U19 des MG Wolfpack am Sonntag aus Gelsenkirchen zurück, festigt damit den zweiten Tabellenrang in der NRW Oberliga.

Die U13 des MG Wolfpack musste am letzten Turniertag in der NRW Oberliga (Mitte) zwei unerwartete Niederlagen einstecken. Gegen die Assindia Cardinals aus Essen verloren die Jüngsten des Rudels etwas unglücklich mit 12:26, das Spiel gegen die Wuppertal Greyhounds ging mit 6:14 verloren. In der Abschlusstabelle rangieren die Mönchengladbacher „Kids“ damit am Ende auf einem hervorragenden dritten Platz.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok