Der ASMG e.V. bedankt sich herzlich bei den folgenden Sponsoren und Partnern:

Erfolgreiches Wochenende für Mönchengladbachs American Football-Teams
Seniors des MG Wolfpack bezwingen Riders mit 14:0 im Lokalderby, Ladies lassen Kleve keine Chance, U16 siegt klar in Bielefeld

Mönchengladbach Mit dem ersten Sieg im zweiten Saisonspiel kehrten die American Footballer am frühen Sonntagabend aus Schiefbahn zurück. Nach einer punktearmen und deshalb lange spannenden Partie freuten sich die Seniors des MG Wolfpack am Ende über einen 0:14 (0:0/0:7/0:0/0:7) Erfolg gegen den Lokalrivalen Schiefbahn Riders. Jeweils per Lauf sorgten Sebastian Thiel (#32) und in der Schlussminute Sebastian Esser (#79) für die Touchdowns, Niklas Schützendorf verwandelte die beiden PATs.

Wehrmutstropfen für das Rudel: Unglücklicherweise verletzte sich S. Thiel anfangs von Halbzeit zwei so schwer am Knie, dass er zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gefahren werden musste. Wer ihn im nöchsten Spiel, dass als Heimspiel gegen die Kevelar Kings bereits für den kommenden Samstagnachmittag (25.5. KO 15:00) angesetzt ist, vollwertig wird ersetzen können, ist noch fraglich.
Das Wolfpack rangiert nach der Auftaktniederlage gegen Mülheim und dem Sieg gegen die Lokalrivalen jetzt mit 2:2 Punkten auf Platz drei der aktuellen Verbandsliga-Tabelle.

Am Vormittag wusste die U16 des Wolfpack ebenfalls einen Sieg gegen die Bulldogs zu vermelden. Beim 28:14 Auswärtsieg in Bielefeld ließ der Nachwuchs des Rudels den Gastgebern von Beginn an keine Chance, führte nach der Pause zwischenzeitlich sogar mit 22:0. Der erste Sieg im bereits dritten Spiel war für die Juniors folgerichtig hochverdient; in der nächsten Partie am 1.6. (KO 11:00) will das Team im Heimspiel gegen Mülheim an die gute Leistung anknüpfen.

Bereits am Samstagvormittag begann für die Ladies des Wolfpack die diesjährige Saison in Kleve. Im Auswärtsspiel gegen die Conquerors zeigte sich der ungeschlagene Vorjahresmeister der NRW Regionalliga bestens vorbereitet auf die neue Saison und schlug die Gastgeberinnen deutlich mit 46:12 Das erste Heimspiel der Damen wird ebenfalls am 1.6. (KO 15:00) im Wolfpack-Stadium in MG-Mülfort ausgetragen werden; vorher muss die weibliche Vetretung des Mönchengladbacher Footballs noch am 25.5 (KO 11:00) bei den bislang ungeschlagenen Solingen Paladins Ladies antreten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok