Der ASMG e.V. bedankt sich herzlich bei den folgenden Sponsoren und Partnern:

Es war Brandstiftung

Feuer, das die Vereinshütte des ASMG in Mülfort zerstörte, wurde vorsätzlich gelegt

Mönchengladbach Traurige Gewissheit für den American Sports MG e.V. (ASMG): Der Brand auf der BSA Mülfort, der in der Nacht von Freitag auf Samstag die Vereinshütte der American Footballer und Baseballer des ASMG komplett zerstörte, ist auf Brandstiftung zurückzuführen. Diese Nachricht übermittelte das zuständige Kriminalkommissariat jetzt dem Vorstand. Werden der oder die Täter nicht ermittelt, bleibt der Verein damit auf den Kosten des Schadens sitzen.

Noch immer fassungslos stehen Verantwortliche, Sportler und Mitglieder in dieser Woche vor den Trümmern der abgebrannten Vereinshütte und den angekohlten Resten des gesamten Inventars. Die in der Hütte gelagerten Sachen, die für die Gamedays, Schulungen und den Trainingsablauf genutzt wurden, sind ein Raub der Flammen geworden, genauso wie die Küchenzeile oder die elektrische Unterverteilung. 

„Mama, warum macht einer sowas?“ Auf die Frage eines der jüngsten Rudelmitglieder des MG Wolfpack am letzten Dienstag finden die umstehenden Eltern und Erwachsenen, die ihre Kinder zum Training begleitet haben, keine Antwort.

„Nicht nur die Hütte und das Inventar muss ersetzt werden! Alleine die Kosten zur Entsorgung werden ein Riesenloch in unsere Vereinskasse reißen“, so die Kassenwartin des ASMG, Sylvia Meyer. „Die Coronazeit mit dem in diesem Jahr zur Gänze ausgefallenen Spielbetrieb stellt uns als Verein sowieso schon vor eine große finanzielle Herausforderungen. Und jetzt das auch noch!“ Meyer stellt klar, dass es eine vereinsseitige Versicherungsentschädigung nicht geben wird: „Das Risiko war auf einer öffentlich zugänglichen Sportanlage schlicht nicht versicherbar.“ 

Neben dem Aufbringen der benötigten Gelder heißt es dann für alle Mitglieder des ASMG, die Ärmel aufzukrempeln und anzupacken.

Aufräumarbeiten 1

Eine kollektive Aufgabe abseits der Spielfelder, die für die meisten nicht ungewohnt ist. Erst vor drei Jahren zog man gemeinsam und unter Einsatz vieler Arbeitsstunden von Dohr nach Mülfort. Im kommenden Frühjahr steht für die American Footballer erneut ein Umzug und der Ausbau der neuen Trainings- und Spielstätte in Odenkirchen-Süd an. Jetzt heißt es zusätzlich auch, den Wiederaufbau des „Ballparks“ der Baseballer auf der BSA Mülfort zu stemmen.

„Natürlich können wir dabei jede Unterstützung gebrauchen und freuen uns sehr über die bisher schon angebotene Hilfe aus den Reihen der NRW-Football Family und aller Mönchengladbacher. Selbstverständlich auch über jede Spende, die wir im traurigen Angesicht dieser sinnlosen Zerstörung gut gebrauchen können.“, so Meyer weiter. Mit einer Spende auf das Vereinskonto bei der Stadtsparkasse Mönchengladbach

IBAN: DE45 3105 0000 0003 6752 12 kann jeder die Sportler des ASMG unterstützen; die Ausstellung einer entsprechenden Spendenbescheinigung ist für den als gemeinnützig anerkannten Verein uneingeschränkt möglich.

Alle Infos zum Verein und seinen Aktivitäten auf facebook oder unter www.as-mg.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.