Der ASMG e.V. bedankt sich herzlich bei den folgenden Sponsoren und Partnern:

Seniors des MG Wolfpack gewinnen erstes Heimspiel mit 21:17

Mönchengladbachs American Footballer mit starkem Finish gegen Aachen Vampires

Mönchengladbach Mit einer beeindruckenden Teamleistung haben die Seniors des MG Wolfpack am vergangenen Wochenende ihr erstes Heimspiel gewonnen. Bei der offiziellen Saisoneröffnung auf der Platzanlage in Mülfort bezwangen Mönchengladbachs American Footballer die Aachen Vampires mit 21:17 (0:7/7:0/0:3/14:7) in einem Spiel, das den Football-Fans noch eine ganze Weile in Erinnerung bleiben wird.

In der noch jungen Geschichte des Wolfsrudels hatte es bislang schon einige unvergessliche Augenblicke gegeben - der Heimsieg gegen die Vampire aus der Kaiserstadt von Samstag reiht sich in die Liste solch besonderer Momente nahtlos ein. Es war ein sauberer, hart umkämpfter und knapper Sieg; der erste in diesem Jahr für das MG Wolfpack. Nach offenem Schlagabtausch beider Teams fiel die Entscheidung erst spät im vierten Quarter. Zunächst sorgte #9 Jan Grothoff durch eine Interception mit anschließendem TD-Returnlauf für die zwischenzeitliche 14:10 Führung, am Ende konnte #84 Danny Lange nach gefangenem langen Pass von Quarterback #10 Mike Schwoll in den Schlussminuten mit seinem zweiten Touchdown des Tages die Entscheidung erzwingen. Nach der 27:13 Auftaktniederlage gegen die Gelsenkirchen Devils am ersten Spieltag rangiert das Team von HC David Lux mit nun ausgeglichenem 2:2 Punktestand gemeinsam mit Aachen auf Rang 3 der aktuellen Oberliga-Tabelle.

WR Danny Lange, einer der erfahrenen Führungsspieler in der Offense, steuerte zwei Touchdowns und weitere drei Punkte durch PAT zum Sieg bei. DB Jan Grothoff bescherte der Defense des Wolfpack mit seinem Touchdown nach Interception die ersten sechs Punkte der Saison. Eine Schlüsselrolle spielten zudem DBs Benno Degenhardt (2 Interceptions) und  Hendrik Pozo (1 Interception), die die Angriffsbemühungen der Gäste in aussichtsreicher Position stoppen konnten.

Nach dem knappen 7:7 zur Pause geriet das Team des Rudels im dritten Quarter zunehmend unter Druck, musste den Gästen durch ein erfolgreich verwandeltes Fieldgoal die erneute Führung überlassen. Doch nach dem letzten Seitenwechsel übernahm die Heimmannschaft zur Freude der fast vierhundert Besucher, die am Samstag ihren Weg ins Football-Stadion gefunden hatten, durch den Grothoff-Score wieder die Führung. Nur, um sie wenige Minuten später nach dem folgenden, zweiten Touchdown der Aachener wieder an diese zu verlieren. Nervenzehrende Spielzüge später, das Two-Minute-Warning des Referes war schon erfolgt, dann das erlösende Big-Play der Gastgeber zur erneuten Führung. Gegen die nun wütenden Angriffe der Aachener brachte aber erst die letzte Interception des Tages, ein später Höhepunkt im Spiel, den Gastgebern letztlich den Sieg.

Ein Sieg über einen starken Gegner, der als Regionalliga-Absteiger den sofortigen Wiederaufstieg zum Saisonziel erklärt hatte. „Dieser Erfolg, den wir uns als Team auf dem Feld heute so hart erarbeitet haben, gibt uns einen riesigen Motivationsschub für die ganze lange Saison, die noch vor uns liegt.“, so der sehr erleichtert wirkende D. Lux nach Spielende. „Wir bedanken uns bei den Aachen Vampires und deren HC Andreas Brökers für das spannende und faire Spiel.“, so Lux weiter. „Ich wäre sehr froh, wenn das Rückspiel in Aachen weniger nervenaufreibend wird.“, gibt er augenzwinkernd am Ende noch den Einblick in auch seine gefühlsmäßige Achterbahnfahrt der vergangenen durchlebten Stunden.

Zunächst wird der Spielplan die Seniors des MG Wolfpack aber gen Norden führen. Beim Aufsteiger, den Blackhawks, einem von jetzt zwei Oberliga-Teams aus Münster, werden die Mönchengladbacher am Samstag in einer Woche zum Auswärtsspiel antreten.

Das nächste Spiel:
Samstag, 20.05.207, Kickoff 15:00
Münster Blackhawks vs MG Wolfpack
Sportpark Sentruper Höhe, Carl-Diem-Weg 1, 48149 Müster

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok