Newsflash

Der ASMG e.V. bedankt sich herzlich bei den folgenden Sponsoren und Partnern:

 

Am 27.05.2018 Doubleheader an der Bruchstraße in Mönchengladbach

Mönchengladbach - Am 27.05.2018 kam es im Blackcaps Ballpark an der Bruchstraße in Mönchengladbach zu einem Doubleheader zwischen den Mönchengladbach Blackcaps und den Düsseldorf Senators. Während die erste Mannschaft der Blackcaps das Spiel für sich entscheiden konnte, musste Team 2 eine empfindliche Niederlage hinnehmen.
Um 11.00 Uhr kam es in der Landesliga zum Duell der beiden Erstvertretungen.
Im ersten Inning konnten sich beide Teams direkt auf das Scoreboard bringen, vor 30 Zuschauern führten die Senators mit 4:3. Im weiteren Verlauf kamen die Blackcaps, angeführt von Pitcher Marvin Söntgen, defensiv besser ins Spiel und ließen lediglich zwei weitere Runs der Senators zu.


Nach der 5:4-Führung der Hausherren nach dem zweiten Inning entwickelte sich zunächst ein enges Spiel, dass die Senatos im vierten Durchgang nochmals ausgleichen konnten.
Mit sechs insgesamt sechs Runs in den Innings fünf bis sieben steuerten die Blackcaps auf die Siegerstraße.
Auch nach einem Wechsel auf dem Gladbacher Mound (Tobias Metzger übernahm die Position, für Marvin Söntgen kam Marvin Zeitzschner ins Spiel) konnten die Senators keine
Wende mehr herbeiführen.
Nach achteinhalb Innings endete das Spiel mit einem 11:6-Sieg der Hausherren

 

Düsseldorf Senators  I @ Mönchengladbach Blackcaps I

 Innings  1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
 Senators  4 0 0 1 0 0 0 1 0 6 4 6
 Blackcaps 3 2 0 0 1 4 1 0 X 11 12 1

 

 

Im zweiten Spiel des Tages trafen die beiden Zweitvertretungen der Senators und der Blackcaps aufeinander.

Nach dem viel umjubelten Heimerfolg gegen die Cologne Cardinals (und einer zwischenzeitlichen Auswärtsniederlage in Neunkirchen) sollte der zweite Saisonsieg her.
Bei den Gladbachern debütierte Pitcher Zack Byers auf dem Mound, konnte aber leider die frühe 4:0-Führung der Senators nach dem ersten Inning nicht verhindern.
Die Offensive der Blackcaps tat sich an diesem Tag außerordentlich schwer, lediglich drei Hits und dazu einige Walks brachten Runner auf Bases.
Nach elf Gegenpunkten im dritten Inning war das Spiel entschieden – der ernüchternde Zwischenstand lautete 0:18 aus Sicht der Heimmannschaft.
Ein kleiner Hoffnungsschimmer, zumindest noch das fünfte Inning spielen zu können, keimte auf, nachdem Jannik Zeitzschner den ersten Run zum 1:18 erzielte.
Wenig später folgte jedoch das dritte Aus und beendete das Spiel nach viereinhalb Innings.


„Heute sind zu viele einfache Dinge schief gegangen, an denen wir arbeiten müssen“, war Coach Michael Schmitz sichtlich enttäuscht.

 

Düsseldorf Senators II @ Mönchengladbach Blackcaps II

 Innings  1 2 3 4 5 6 7 R H E
 Senators  4 1 2 11 X X X 18 9 2
 Blackcaps 0 0 0 0 X X X 1 3 3

 

 

Am Sonntag, den 03.06.2018 steht der nächste Doubleheader in Mülfort an. Die zweite Mannschaft trifft dabei um 12.00 Uhr zunächst auf die Bonn Capitals IV, während
das Landesliga-Team um 15:00 die Drittvertretung aus der Bundesstadt zu Gast hat.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok